Über

Was ist das häufigste Problem von Vielsitzern im Job?

Die Schwachstellen, die durch das ständige Sitzen im Job entstehen, oft nicht bekannt sind. 

Dadurch werden oft falsche Übungen im Training gewählt und die Schwachstellen sogar noch verstärkt.

Gerade bei Vielsitzern im Job kann dies schnell zu den ersten Beschwerden führen. Hinzu kommt noch, dass der Großteil die Wichtigkeit vom Training der grundlegenden Bewegungsmuster nicht auf den Schirm haben. 

So bleiben unnötig bereits vorhandene Beschwerden hartnäckig bestehen. 

Die gute Nachricht. Sie können mithilfe eines Bewegungstestes Ihre Trainingsqualität deutlich verbessern.

Ich bin überzeugt davon, dass Sie mit den folgenden Zutaten das Beste aus sich herausholen werden.

  • Erst testen dann trainieren
  • Zielklarheit
  • Unbändiger Wille
  • Bereitschaft deine Komfortzone  regelmäßig zu verlassen

Machen Sie jetzt den Test



Sie befinden sich aktuell
noch in dieser Situation?

Wenn Sie morgens aus dem Bett steigst, fühlt sich Ihr Körper noch steif und verspannt an und Ihr Energielevel ist im Keller. Ihre Bewegungen fühlen sich aktuell noch unrund an. Abends, wenn Sie nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommen, können Sie sich aktuell nicht mehr zum Sport aufraffen, weil Sie keine Energie mehr haben und sich Ihr Körper total verspannt anfühlt. 

Was löst die Vorstellung in Ihnen aus, wenn Sie endlich wieder...

  • in vollen Zügen Ihre Freizeitaktivitäten genießen
  •  Bäume ausreißen können - selbst nach einem langen Arbeitstag
  • eine aufrechte Körperhaltung und geschmeidige Muskulatur haben

Glaubwürdigkeit durch Erfahrung

Ich selbst kenne die Situation, wenn man sich in der eigenen Haut nicht mehr wohl fühlt. Ich hatte eine Phase im Leben, wo ich exzessiv das Partyleben ausgekostet habe. Wer sich die Nächte um die Ohren schlägt, dem fehlt am Tage die Energie. So bin ich schnell zum Bewegungsmuffel mutiert und habe ruck zuck 20 kg zu viel auf den Rippen.

Als ich eines Tages nackt vor dem Spiegel stehe, fällt mir die Kinnlade runter. Ich bin schockiert über mein eigenes Spiegelbild. Genau in diesem Moment treffe ich den festen Entschluss, mit dem Laufen anzufangen. 

Von diesem Moment an beginnt meine Transformation. Meine Reise führt mich vom übergewichtigen Feierbiest zum Zieleinlauf durch die jubelnde Menge auf dem Frankfurter Römer beim Ironman. 

Doch drei Jahre später habe ich einen Skiunfall, bei dem ich mir das Kreuzband reiße. Lange Zeit sieht es so aus, als wenn ich nicht mehr schmerzfrei Joggen gehen kann. 

Diese Verletzung ist ein erneuter großer Wendepunkt in meinem Leben. In dieser Zeit hänge ich meinem Job als IT-Einkäufer an den Nagel und entschließe mich für eine neue Ausbildung zum Personal Trainer. Von Beginn an suche ich nach einer Lösung, wie ich wieder schmerzfrei Joggen gehen kann. 

Bei der Suche lerne ich zwei wichtige Mentoren kennen. Wolf Harwarth vom Five-Konzept und Dirk Lösel vom Athletik Camp. Durch die Fortbildungen, die ich bei beiden mache, wird mein bisheriges Wissen völlig auf den Kopf gestellt. 

Hartnäckig wie ich bin, wende ich das gelernte Wissen zuerst bei mir selbst an. Schließlich will ich nur die Dinge weitergeben, die ich selbst ausprobiert habe und wo ich weiß, dass sie funktionieren. 

Genau deswegen bin ich für dich der richtige Trainer. Ich weiß genau, wie eine Transformation sich anfühlt und wie man die auftretenden Hürden auf diesem Weg überwindet.

Ich werde Ihnen den nötigen Zuspruch und wenn nötig, auch einen Tritt in den Hintern in den Phasen Ihrer Unlust geben. Damit Sie dauerhaft aktiv am Ball bleiben und Ihr Leben wieder voll auskosten können.

Work

Warum ich als Trainer arbeite?

In meiner wilden Partyzeit habe ich Raubbau an meinem eigenen Körper betrieben. Ich war energetisch und mental angeschlagen. Laufend finde ich zurück ins Leben. 

Ich habe viel an meinem inneren Team (innere Dialoge mit mir) gearbeitet und dadurch meine Einstellung verändert. Diese tiefe Erfahrung hat mir gezeigt, dass eine positive Wendung im Leben möglich ist.

Aus diesem Grunde bin ich Trainer geworden. Ich will für andere Menschen ein Wegweiser sein, wie eine persönliche Transformation erfolgreich funktionieren kann.

Ich bin davon überzeugt, dass eine aufrechte Körperhaltung, flexible Muskulatur und die richtige Einstellung die Grundvoraussetzung für einen gesunden Körper, Geist und Seele sind.

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung als Läufer habe ich auf meiner Reise vom übergewichtigen Feierbiest zum Ironman eine Menge über Trainingssteuerung gelernt. Gepaart mit meiner Expertise als Five Experte & Personal Trainer weiß ich, worauf es beim Training wirklich ankommt. Damit habe ich schon Hunderten von Kunden zu einer schmerzfreien Bewegung durch mehr Beweglichkeit verholfen. 


Womit soll ich nur starten?

Sie stellen sich die Frage, wie Sie Ihr Training am besten angehen? Ein idealer Start bietet Ihnen mein Selbsttest für zu Hause. Nach dem Selbsttest wissen Sie:

Ob Sie bereits versteckte Schwachstellen haben und wie Sie diese beheben können.

Wie Sie nachhaltig Ihre Leistungsfähigkeit steigern und dabei das Risiko für Beschwerden minimieren. 

Sie Ihre Fortschritte kontrollieren können. So bleiben Sie motiviert und dauerhaft aktiv am Ball.


Mein Unterstützungsteam für Ihren Erfolg

Sportphysiotherapeut & Entwickler der Trainingsplattform

Sportwissenschaftler 

Dr. Maximilian Lodde

Dr. Ivelina Saerbeck

Haben Sie den Mut zur Veränderung?

DANN MACHEn Sie JETZT DEN SELBSTTEST

>